.

Aktuelles 2018


Tag der Feuerwehren 02.06.2018

(geschrieben von B. Wirthmüller)

Beim Tag der Feuerwehren wurde der Leistungsvergleich nach neuen Bestimmungen (2018) durchgeführt. Hierzu wurden die Freiwilligen Feuerwehren Salzgitter in drei Abschnitten,
im weiteren als Module bezeichnet, geprüft und bewertet. 

 

Die Module wurden in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt.

Modul 3 - Löschangriff:
hier musste unsere Staffelbesatzung TSF-W einen "alltäglichen" Löschangriff durchführen. Um diesen Löschangriff gut zu bestehen, gab es drei grundsätzliche Voraussetzungen, die da sind: innerhalb einer Gesamtzeit den Löschangriff beenden, möglichst keine Fehler machen und die Einhaltung aller Unfallverhütungsvorschriften.
Modul 3 hat unsere Wehr bravourös bestanden!

Modul 2 - Maschinistenprüfung (Fahrübung):
über eine, dem Fahrzeug angepasste Strecke, musste unserer Maschinist mehrere Schlauchbrücken, Verkehrsleitkegel und Markierungen beachten und korrekt be- oder umfahren. Frei nach dem Motto "vom Leichten zum Schweren"  musste die Strecke vorwärts und dann rückwärts befahren werden. Zum Abschluss dieser Strecke wurde das Fahrzeug rückwärts eingeparkt. Zur Unterstützung des Fahrers, wurde ein Kamerad unser FF als Einweiser gem. den Sicherheitsbestimmungen und Unfallverhütungsvorschriften beigestellt.
Unser Maschinist hat diese Fahrübung mit einer Bewertung
von 99,8 % (4 cm über Minimum) hervorragend bestanden.

Modul 1 - Kuppeln einer Saugleitung:
bei diesem Modul musste eine Saugleitung in kürzester Zeit aufgebaut und zu Wasser gebracht werden. Schnelligkeit, Fehlerfreiheit und die Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften waren hierbei die Schwerpunkte. Dieses Modul wurde durch unsere Kameradinnen und Kameraden (5) mit 99,40 % in 55,64 Sekunden sehr gut abgeschlossen. Ab hier hieß es dann nur noch warten bis alle dieses Modul abgeschlossen hatten und nach Auswertung aller Ergebnisse die Siegerehrung stattfinden konnte.
.....warten.....warten.....warten.....

Eine längere Zeit war Hoffnung, auch Zweifel und Ungewissheit zu spüren unter den Angehörigen unserer Wehr. Die Wartezeit, bis unsere Platzierung aufgerufen wurde schien nicht aufzuhören. Alle anderen Freiwilligen Feuerwehren haben auch gute Leistungen erbracht, was die Ungewissheit noch verstärkt hat.....
Dann ..... endlich ..... wurde die Feuerwehr Beddingen als erstpalzierte Wehr aufgerufen.
Wir haben den Leistungsvergleich 2018 nach den neuen Bestimmungen mit Platz 1 von 31 angetretenen Gruppen abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch an Euch ALLE,

Ihr seid ein 
"tolles Team"

GUT WEHR….. GUT WEHR….. GUT WEHR