.

Einsätze 2009

Brandmeldealarm Fa Cargill 19.12.2009 um 12:30 Uhr
A.Zierold am 19.12.2009, um 14:03:13 Uhr
  Zu einem Brandmeldealarm wurden wir am 19.12.2009 um 12.30 alarmiert.
Ausgelöst hat die Melderline 58/1 um Sprinklerkesselhaus.
Die Ursache war ein defektes Ventil welches durch starken Frost zerstört wurde, durch den Druckabfall in der Leitung hat die Brandmeldeanlage ausgelöst.
Die Anlage wurde durch den Betreiber Drucklos gemacht und das Ventil wurde getauscht die Anlage wurde zurückgestellt kein weiterer Einsatz erforderlich alle Kräfte konnten Einrücken.
 

Wohn und Gebäudebrand Hallafeld 8 Beddingen am 23.10.2009 um 09.00
A.Zierold am 25.10.2009, um 10:31:11 Uhr
  Am 23.10.2009 wurden wir zu einem Wohnunngsbrand auf der Strasse am Hallafeld 8 alamiert.Es wurde eine Wasserversorgung aufgebaut,nach Erkundung stellte sich herraus das es sich um einen Schwellbrand in der Zwischendecke des Gebäudes handelte,es befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Da noch nicht das ganze Ausmaß des Brandes abgeschätzt werden konnte,wurde der 
1. Löschzug alamiert sowie der B-Dienst.
Die Fachwerkbalken wurden stückweise freigelegt und mit Wasser abglöscht.Im Einsatz 2 C-Rohre und 2 Trupp mit Atemschutzgeräten. Nach den Löscharbeiten bestand Einsturzgefahr, es wurde der Ab-Bau zur Einsatzstelle geordert um Abstützungen einzubauen.Einsatz Ende 11.45 Uhr
Im Einsatz 
FF Beddingen
Wache I und II
Löschzug I
Sonderfahrzeug Ab Bau
 

Verkehrsunfall Industriestrasse Nord Höhe Kanalbrücke am 19.10.2009 um 06.00 Uhr
A.Zierold am 19.10.2009, um 07:39:35 Uhr
  Eine Schwerverletzte Person ist die Bilanz eines Schweren Verkehrsunfalls auf der Kanalbrücke der Industriestrasse. Ein Pkw ist aus Grund Vereister Fahrbahn uns Schleudern Geraten und mit einem LKW Kollidiert. Der Fahrer des Pkw wurde Schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht .die Batterie des Fahrzeugs wurde abgeklemmt, und die Fahrbahn gereinigt .Für die Zeit des Einsatzes wurden Beide Fahrbahnen gesperrt.

Bilder Folgen!!!!
 

Nachlöscharbeiten am 06.10.2009 um 14:00 Uhr in Salzgitter Gitter
A.Zierold am 09.10.2009, um 13:01:16 Uhr
  Am 06.10.2009 um 14:00 Uhr wurden wir telefonisch alamiert um Nachlöscharbeiten an der Einsatzstelle durchzuführen.Wir trafen uns in Sauingen mit den Wehren Immendorf-Drütte-Üfingen-Beddingen-Sauingen-um gemeinsam nach Gitter zu fahren ,um die Kameraden abzulösen. Gesamtstärke 1/25
Durchgeführt wurden Löscharbeiten nachdem die Bagger vom THW das Stroh aus der Halle befördert haben.



FF Beddingen
 

Messtruppeinsatz bei Grossbrand in Gitter am 05.10.2009 um 14:15 Uhr
A.Zierold am 09.10.2009, um 12:38:34 Uhr
  Am 05.10.2009 wurde der Messtrupp zu einem Grossbrand nach Salzgitter-Gitter gerufen,es brannte eine Lagerhalle voller Strohballen in voller Ausdehneung.Unsere Aufgabe bestand darin die Schadstoffe in der luft zu messen, dieses wurde an verschiedenen Messspunkten in Salzgitter-Gitter und Salzgitter Bad durchgeführt.Im Einsatz war auch das Spürfahrzeug der FF Lichtenberg.


FF Beddingen
 

Brandmeldealarm Fa.Cargill am 16.09.2009 um 05:30Uhr
A.Zierold am 16.09.2009, um 09:51:10 Uhr
  Am frühen Morgen des 16.09.2009 um 05:30 Uhr wurden wir zu einem BMA Alarm der Firma Cargill geweckt.Ausgelöst hat der Melder im Bürogebäude im Heizungsraum ohne erkennbaren Grund.Nach der Erkundung und dem Zurückstellen der Anlage konnten alle Kräfte wieder einrücken.
 

Brandmeldealarm Fa.Cargill am 11.09.2009 um 05:35Uhr
A Zierold am 11.09.2009, um 09:41:08 Uhr
  Am frühen Morgen des 11.09.2009 um 05:35 Uhr wurden wir zu einem BMA Alarm der Firma Cargill geweckt.Ausgelöst hat der Melder im Bürogebäude im Heizungsraum ohne erkennbaren Grund.Nach der Erkundung und dem Zurückstellen der Anlage konnten alle Kräfte wieder einrücken.
 

Brandmeldealarm Fa.Cargill am 01.09.2009 um 06:18Uhr
A.Zierold am 02.09.2009, um 16:54:43 Uhr
  Am frühen Morgen des 01.09.2009 um 06:18 wurden wir zu einem Brandmeldealarm der Fa .Cargill gerufen.In der hauseigenen Kläranlage ist an einer Pumpe ein Keilriemen heißgelaufen die Brandmeldeanlage hat bestimmungsgemäß ausgelöst. Kein Feuer, Anlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

FF Beddingen 
Wache I
 

Brandmeldealarm Fa.Cargill am 03.07.2009 um 13:35Uhr
A.Zierold am 03.07.2009, um 21:13:13 Uhr
  Am Mittag des 03.07.2009 wurden wir zu einem Brandmeldealarm der Firma Cargill gerufen. Ausgelöst hat ein Melder dieses mal im 5. OG des Malzturmes. Nach dem Treppenlauf stellte sich heraus, das Der Melder im Schaltschrank ohne Grund ausgelöst hatte.Die Anlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben. 

Im Einsatz BF Wache I und II
FF Beddingen
 

Brandmeldealarm Fa.Cargill am 02.07.2009 um 15:35Uhr
A.Zierold am 03.07.2009, um 21:10:29 Uhr
  Am Mittag des 02.07.2009 wurden wir zu einem Brandmeldealarm der Firma Cargill gerufen. Ausgelöst hat ein Melder im 8. OG des Malzturmes. Nach laufen endloser Treppen stellte sich heraus, das Der Melder im Schaltschrank ohne Grund ausgelöst hatte.Für den Rückweg konnten wir den Fahrstuhl benutzen.

Im Einsatz BF Wache I und II
FF Beddingen
 

Brandmeldealarm Fa.Cargill am 08.06.2009 um 20:30 Uhr
A.Zierold am 09.06.2009, um 17:25:57 Uhr
  Am 08.06.2009 um 20:30 Uhr wurden wir zu einem Brandmeldealarm der Fa.Cargill alamiert.
Ausgelöst hat ein Melder im Bürogebäude der Heizungsanlage durch hohe Luftfeuchtigkeit.Nach Kontolle der Heizungsanlage konnten alle Kräfte wieder einrücken.
 

Hilfeleistung verschmutzte Fahrbahn Industriestrasse Nord am 23.05.2009 um 18:00
A.Zierold am 23.05.2009, um 21:24:38 Uhr
  Am 23.05.2009 um 18:00 Uhr wurden wir zu einem Einsatz alamiert, auf der Industriestrasse Nord in Höhe der Kanalbrücke wurde die Fahrbahn auf einer Länge von 300 m mit Nägeln und Schrauben verunreinigt.Wir sicherten die Fahrbahn und fegten die Schrauben und Nägel zusammen. Nach Kontrolle der Fahrbahnen wurde die Strasse wieder freigegeben.
 

Verkehrsunfall Industreistrasse Nord am 22.05.2009 um 16:35 Uhr
A.Zierold am 23.05.2009, um 21:19:17 Uhr
  am 22.05.2009 um 16:35 Uhr wurden wir zu einem LKW Brand auf der Industriestrasse Nord gerufen Dieser stellte sich herraus als ein PKW Unfall dessen Fahrer einen Zuckerschock hatte heraus.Der Fahrer wurde von den Rettungskräften versorgt und ins Krankenhaus gebracht, für uns bestand kein Einsatz .
 

Einsatzübung im VW Werk Salzgitter Beddingen am 15.05.2009 um 15:00 Uhr
A .Zierold am 17.05.2009, um 21:50:58 Uhr
  Am Nachmittag des 15.05.2009 wurden wir zu einem Werkstattbrand mit vermissten Personen gerufen.Ort war das VW Werk Salzgitter Beddingen Unsere Aufgabe bestand darin eine Wasserversorgung zum LF der Wache aufzubauen, und den Linken Gebäudeteil zu sichern. Desweiteren haben wir 2 C-Rohre in Bereitstellung für den Innenangriff bereit gehalten.
Die Werkfreuerwehr und die Berufsfeuerwehr wurde mit der Menschenrettung beauftragt. Hierzu drangen zwei Trupps unter schwerem Atemschutz in das Gebäude ein. Weiterhin wurde die Brandbekäpfung vorgenommen sowie die Wasserversorung über eine Wegstrecke von rund 800 m hergestellt.Nach dem Übungsende wurde noch eine kleine Besprechung und ein kleiner Imbiss der Werkfeuerwehr gereicht.Im Einsatz waren : BF 
Werkfeuerwehr VW
Fachzug Wasserförderzug Nord
FF Beddingen
 

Altpapier auf der Industiestraße Nord am 03.05.2009 um 17.10 Uhr
A. Zierold  & S. Besgen am 03.05.2009, um 21:08:35 Uhr
  Auf der Industriestraße Nord in Höhe der Kanalbrücke wurde die Fahrbahn auf allen vier Fahrspuren von Zeitungen ( Altpapier ) bedeckt. Unter Eigensicherung haben wir das Altpapier in Säcke verpackt und der richtigen Entsorgung zugeführt.
Dauer des Einsatzes ca. 30 Minuten.
 

Verkehrsunfall Eisenhüttenstraße / Beddinger Holz am 30.04.2009 um 07.50 Uhr
A. Zierold & S. Besgen am 30.04.2009, um 14:03:29 Uhr
  Wir wurden am frühen Morgen um 07.50 zu einem Verkehrsunfall auf die Eisenhüttenstrasse Kreuzungsbereich Beddinger Holz gerufen.
Ein PKW und ein Kleinlaster stießen im Kreuzungsbereich zusammen, beide Fahrer wurden leicht verletzt, vom Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Krankenhaus transportiert.
Die BF und wir haben die Fahrbahn mit Bindemittel gereinigt und die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt.

Im Einsatz:
BF Wache I
FF Beddingen



FF Beddingen
 

Farbspur auf Industriestrasse Nord 20.04.2009 um 20:19 Uhr
A.Zierold am 22.04.2009, um 05:48:32 Uhr
  Eine Farbspur aus der Industreistrasse Nord sorgte am Abend des 20.04.2009 um 20:19 für einen Einsatz der Feuerwehren.Die Fahrbahn wurde auf einer Länge von 200 m und 5 m breite von Farbe verunreinigt.Die Berufsfeuerwehr und die FF Beddingen reinigten die Fahrbahn mit Wasser,und stellten Verkehrssicherungsposten .Nachdem die Fahrbahn greinigt wurde konnten alle Kräfte wieder einrücken.
 

Verkehrsunfall Industriestrasse VW Werk höhe Tor 2 am 03.04.2009 um 14:10 Uhr
A Zierold am 03.04.2009, um 16:31:14 Uhr
  Am 03.04.2009 um 14:10 wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die Industriestrasse-mitte in Höhe VW Werk Tor 2 gerufen es waren 2 Pkw Verunfallt 3 leicht Verletzte Personen wurden vom Rettungsdienst der BF versorgt .Auslaufende Flüssigkeiten wurden aufgenommen und die Batterie der Fahrzeuge wurde abgeklemmt.Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt.Im Einsatz 

BF Rüstzug
Werkfeuerwehr VW
FF Beddingen



FF Beddingen
 

Verkehrsunfall Eisenhüttenstrasse Kreuzung Industriestrasse Nord 25.03.2009 18.04 UHR 
Zierold .A am 26.03.2009, um 20:34:32 Uhr
  Am 25.03.2009 um 18:04 wurden wir zu einem Verkehrsunfall Kreuzung VW / Eisenhüttenstrasse gerufen. Im Kreuzungsbereich stießen 2 PKW frontal zusammen.Es wurden 3 Personen Verletzt und vom Rettungsdienst der Werkfeuerwehr versorgt.Die Batterien der Fahrzeuge wurden abgeklemmt und auslaufende Flüssigkeiten wurden aufgenommen. Anschließend wurde die Fahrbahn mit Wasser gereinigt.
Nach Abschluß der Arbeiten konnten alle Kräfte wieder einrücken.

Im Einsatz: Werkfeuerwehr VW
FF Beddingen
BF Wache I und II
Fotos zum Einsatz unter Galerie VU 25.03.2009
 

Gefahrgutübung bei der Firma Alstorm am 13.03.2009 
A.Zierold am 18.03.2009, um 00:06:09 Uhr
  Gefahrgutübung bei der Firma Alstom

13.03.2009
Ort: Salzgitter-Watenstedt
Gefahrgut, FGr Messen und Spüren

Zu einer Gefahrstoffübung bei der Firma Alstorm in Watenstedt wurden am Freitag Nachmittag die Berufsfeuerwehr,der Fachzug Gefahrgut und die Fachgruppe Messen und Spüren alarmiert.Es wurde hier ein Betriebsunfall mit Gefahrgütern simuliert.Unsere Aufgabe bestand darin die Schadstoffkonzentration im Einsatzstellenbereich und in der Umgebung zu messen.
Aus einem Güterwagon trat ein Gefahrstoff aus. 
Im weiteren Übungsverlauf wurde die komplette Bandbreite eines Gefahrguteinsatzes gezeigt. Es wurde z.B. eine Notdekontamination aufgebaut sowie mehrere Trupps unter PA bzw. CSA eingesetzt.
Weitere Einsatzkräfte: 
Fachgruppe IuK 
FF Watenstedt
Fachzug Gefahrgut
 

Verkehrsunfall am 14.01.2009 um 07.15 Uhr
A. Zierold & S. Besgen am 21.01.2009, um 23:56:30 Uhr
 
Am 14.01.2009 um 07.15 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der Eisenhüttenstraße Kreuzung Industriestrasse Nord gerufen.
Zwei Pkws kollidierten im Kreuzungsbereich , wobei eine Person leicht verletzt wurde. Die Person wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht.
Die auslaufenden Flüssigkeiten wurden aufgenommen, die Batterien wurden abgeklemmt und die Fahrbahn gereinigt. Anschließend konnten alle Kräfte einrücken.

Im Einsatz
BF Wache 1

FF Beddingen