.

Einsätze 2012

Messtruppeinsatz in Watenstedt am 26.11.2012 bei Firma Voith
A. Zierold & S. Besgen am 26.11.2012 um 22:51:41 Uhr
  Am 26.11.2012 um 18:15 wurden wir als Messtrupp alamiert, denn in Salzgitter Watenstedt brannte eine Lagerhalle der Firma Voith. In der Halle waren Lacke gelagert.
Wir waren als Messtrupp eingesetzt und haben an und im Umkreis der Einsatzstelle Luftschadstoffmessungen durchgeführt.
Einsatzende 22.30 Uhr
   

PKW-Brand am 20.11.2012 um 08.57 Uhr
A. Zierold & S. Besgen am 20.11.2012 um 16:11:06 Uhr
  Am 20.11.2012 um 8.57 Uhr wurden wir zu einem Pkw-Brand an der Eisenhüttenstraße Ecke Hoheweg gerufen. Das Auffinden des Einsatzortes gestaltete sich etwas schwierig, da der Einsatzort sich nicht an der gemeldeten Kreuzung befand, sondern die tatsächliche Einsatzstelle war an der Immendorfer Kreuzung Richtung MAN.
Vor dem Eintreffen der Feuerwehr war der Brand im Motorraum schon von Helfern mit Feuerlöschern gelöscht worden. Das Fahrzeug wurde kontrolliert anschließend konnten alle Kräfte einrücken.
   

Am 20.10.2012 um 13:50 uhr Einsatz Cargill
A.Zierold am 25.10.2012, um 13:35:35 Uhr
  Am 20.10.2012 um 13:50 Uhr Beim Zurückstellen der Ausgelösten Sprinkleranlage beim Brand vor gut einer Stunde wurde erneut alamiert.
Es war kein Einsatz für Feuerwehr ein Bedienungsfehler beim zurückstellen löste den Alarm aus
   

Am 20.10.2012 um 12:20 uhr Einsatz Cargill
A.Zierold am 25.10.2012, um 13:32:46 Uhr
  Am 20.10.2012 um 12:20 Uhr Während unserer Nachbesprechung in Sauingen zur Löschbezirksübung wurden wir in Sauingen zu einem Einsatz Alamiert.Bei der Firma Cargill brandte in der Presserei ein Keilriemen an einem Motor. Die Halle war stark verraucht.Ein Trupp unter Pa löschte mit einem C-Rohr das Feuer ab. Nachdem die Halle mit dem Hochleistungslüfter wieder Rauchfrei war konnten alle Kräfte einrücken.
 

Gefahguteinsatz am 20.09.2012 um 12:46 uhr
AZierold am 21.09.2012, um 04:43:40 Uhr
  Am 20.09.2012 um 12:46 wurden wir zu einem Gefahgutunfall auf das MAN Werksgelände gerufen in einer Halle sind aus einer Leitung ca 500 liter Dieselkraftstoff ausgelaufen.Der Brandschutz wurde sichergestellt und der Kraftstoff wurde von 6 Trupps unter Filtergerät aufgenommen paralell zum Einsatz wurde eine Messung durchgeführt.Im Einsatz der Gefahrgutzug der FF-Salzgitter Bf Wache 1
 

Wohungsbrand in Thiede am 09.09.2012 um 11:00 uhr
AZierold am 10.09.2012, um 10:08:43 Uhr
  Am 09.09.2012 während des Stadtfeuerwehrtages in Heerte wurde unsere Wehr zu einem Feuer nach Salzgitter Thiede in die Ahornstrasse Alamiert dort brannte eine Wohnung im untergeschoss .
 

Hilfeleistungseinastz am 12.08.2012 um20:30uhr
A.Zierold am 13.08.2012, um 04:53:25 Uhr
  Am 12.08.2012 um 20:30 wurden wir zu einem Hilfeleitungseinsatz gerufen auf der K16 im Beddinger kreisel hat ein Fahrzeug Getreide verloren.Für uns war kein Einsatz mehr notwendig die Polizei hatte die Strasse bereits vor unserem eintreffen gereinigt.
 

Brandmeldealarm Fa.Cargill am 11.06.2012 um 12:00
A.Zierold am 12.06.2012, um 08:07:45 Uhr
  Am 11.06.2012 wurde die Feuerwehr Beddingen zu einem Brandmeldealarm zur Fa.Cargill gerufen.Aus unerklaerlichen Gründen haben zwei Handmelder in unterschiedlichen Anlagenteilen ausgelöst.Beide Melder bzw Anlagen wurden überprüft.Es wurde nichts festgestellt.Die Anlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben alle Kräfte konnten Einrücken.
 

Gefahrgutunfall Hillenholzkreuzung am 06.06.2012 um 19:15 Uhr
A.Zierold am 09.06.2012, um 12:55:03 Uhr
  An unserem Dienstabend am 06.06.2012 um 19:15 wurden wir zu einem Gefahrgutunfall alamiert.Ein Lkw 23 t . Eisenclorid ist auf der Hillenholzkreuzung auffahrt Nord/Südstrasse umgestürzt.Unsere Aufgabe bestand darin den Gefahrgutzug mit Messen und Spüren zu unterstützen..Nach der Bergung des Verunfallten LKW konnten alle Kräfte einrücken.Einsatzzeit ca 3,5 std
 
erkehrsunfall K 16 Tor 6 Salzgitter AG 011.06.2012 um 12:45
A:Zierold am 02.06.2012, um 17:39:15 Uhr
  Am 01.06.2012 um 12:45 wurdfen wir zu einem Verkehrsunall auf der K 16 Tor 6 der Salzgitter AG alamiert.Kurz vor dem Kreisverkehr kam es zu einem Auffahrunfall zwischen einem Autokran und einem LKW bei dem Unfall wurden keine Personen Verletzt es Liefen nur Flüssigkeiten aus dem LKW aus die mit Bindemittel abgestreut wurden . Die Einsatzstelle wurde dann der Werkfeuerwehr der Salzgitter AG übergeben .
 

Brandeinsatz Fa Cargill am 21.05.2012 um 17:30 Uhr
A.Zierold am 22.05.2012, um 10:20:30 Uhr
  Bei Bau Arbeiten auf dem Gelände der Fa Cargill kam es bei Brennarbeiten zu einem Entstehungsbrand in einem Conditioner. Das Feuer wurde schon von einen Mitarbeiter der Fa Carigll gelöscht.
Wir haben Nachlöscharbeiten mit einem C-Rohr durchgeführt.

Im Einsatz die:
FF Thiede
FF Bleckenstedt
FF Beddingen 
B-Dienst BF

Bericht der SALZGITTER Zeitung. 

Flächenbrand in Barum hieß es gestern gegen 17 Uhr bei der Feuerwehr. Im Trapweg stand ein Baum in Flammen, auch ein kleiner Teil Grünfläche brannte. Die Ortswehr war als Erste vor Ort und begann mit den Löscharbeiten. "Der Baum hatte einen Stammdurchmesser von etwa 2,50 Meter, war hohl und brannte aus dem Inneren heraus", beschrieb Oliver Bock, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr, die Lage. Mit zwei Kettensägen sei der Baum zerlegt worden. "Damit wir besser löschen konnten", sagte Bock im SZ-Gespräch. Die Brandursache steht noch nicht fest.

Parallel zum Feuer in Barum brannte es in Beddingen bei der Firma Cargill in einem Fertigungsapparat. Weil der A-Dienst der Berufsfeuerwehr in Barum zu tun hatte, wurde der B-Dienst, die Bereitschaft, alarmiert. Ein Cargill-Mitarbeiter hatte vor dem Eintreffen der Feuerwehr bereits mit einem Wasserschlauch begonnen, das Feuer zu löschen. Die Ortsfeuerwehr Beddingen nahm schließlich ein C-Rohr zum Abkühlen der Fläche und kümmert sich um die Nachlöscharbeiten.

Zeitgleich ging die Brandmeldeanlage im Fitnesscenter McFit in Lebenstedt los. Auch hier rückten Berufsfeuerwehr und Ortsfeuerwehr an, fanden allerdings keinen Brandherd.
 

Messtruppeinsatz Ringelheim 28.04.2012 um 17:05 Uhr
A.Zierold am 29.04.2012, um 17:32:31 Uhr
  Am 28.04.2012 wurden wir um 17:05 Uhr zu einem Messtruppeinsatz nach Salzgitter Ringelheim gerufen.Dort brante eine Lagerhalle in der verschiedenen Werkstätten untergebracht waren.
Im Einsatz der Messzug Beddingen und Lichtenberg.
 

Verkehrsunfall K 16 Höhe Tor 6 Kreisel am 19.04.2012 um 13.19 Uhr
A Zierold am 19.04.2012, um 13:58:42 Uhr
  Am Zweiten Einsatz dieses Tages wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstrasse 16 Höhe Tor 6 der Salzgitter AG gerufen.Ein Lkw beladen mit Raps ist in dem Kreisel auf der Seite gekippt .Auslaufende Flüssigkeiten wurden aufgenommen.Der Verletzte Fahrer wurde vom Rettungsdienst der Werkfeuerwehr Salzgitter Ag versorgt und ins Krankenhaus transportiert.
 

Brandmeldealarm Fa. Conti Tech am 19.04.2012 um 09:50 Uhr
A Zierold am 19.04.2012, um 13:54:01 Uhr
  Am 19.04.2012 um 09:50 wurden wir zu einem Einsatz zur Fa Conti-Tech Alamiert.Ein Rauchmelder hat in dem Pausenraum ausgelöst. Die Anlage wurde von der Werkfeuerwehr VW Überprüft und zurückgestellt kein weiterer Einsatz notwendig alle Kräfte konnten einrücken.
 

Rauchendwicklung am Freidhof Beddingen am 08.04.2012 um 02:55
A Zierold am 09.04.2012, um 15:19:06 Uhr
  AM 08.04.2012 um 02:55 Uhr wurden wir Alamiert .
eine Unklare Rauchendwicklung am Beddinger Friedhof.
Am Einsatzort stellte sich herraus das das Angesiedelte Unternehmen das Holzabfälle Schreddert und in Bergen dort lagert der normale Zersetzungsprozess des Holzes zur Rauchentwicklung führte.Messungen an den Holzbergen haben zu keinem Ergebnis geführt.Auf Grund der Minimalen Ausentemperatur ist die Rauchendwicklung stark zu sehen gewesen.Alle kräfte konnten Einrücken.
 

Brand 2 VW Werk Salzgitter Am 26.03.2012 Um 19.35 Uhr
A.Zierold am 26.03.2012, um 20:00:49 Uhr
  Auf dem Werksgelände wurden wir zu Brand 2 Gerufen durch einen Wasserrohrbruch ist es in einer 20 KV Leitung zu einem Kurzschluss gekommen.Das Feuer wurde von der Werkfeuerwehr gelöscht,es wurde nur ein Trupp unter Pa zur Reserve von der BF gestellt. Kein weiterer Einsatz für uns. Alle Kräfte konnten Einrücken.
 

Gefahrguteinsatz Fa Cargill 23.03.2012 um 11:22Uhr
A Zierold am 24.03.2012, um 10:27:59 Uhr
  Gefahrgutalarm Bei Fa Cargill Säure ausgetreten.

Zu einem Gefahrgutunfall wurde die Freiwillige Feuerwehr Beddingen und der Gefahrgutzug der FF Lichtenberg/Gebhardshagen/Hallendorf und Die beiden Züge der Berufsfeuerwerhr gerufen.
Auf dem Gelände ist ein Schlauchanschluss an einem Gebinde geplatzt.Und Säure ist ausgetreten
diese wurde von dem Gafahrgutzug und der BF unter CSA Anzügen beseitigt. Anschließend wurden die Trupps in der Not Deko gereinigt.Der Einsatz dauerte mehrere Stunden.
 

Am 15.02.2012 um 04:50 Uhr BMA Alarm Fa :Conti Tech
A Zierold am 16.02.2012, um 19:24:33 Uhr
  Am 15.02.2012 um 04:50 wurde die FF Beddingen zu einem BMA Fa. Conti Tech gerufen .Ausgelöst hat ein Melder in der Anlage ohne erkennbaren Grund.Die BMZ Wurde zurückgestellt und alle Kräfte konnten Einrücken.
 

Schornsteinbrand Thiede am 04.02.2012 um 11:45 Uhr
A.Zierold am 04.02.2012, um 15:00:28 Uhr
  Am 04.02.2012 Samstag Morgen um 11:45 wurden wir als Back UP zu einem Schornsteinbrand nach Salzgitter Thiede gerufen .Wir konnten die Alarmfahrt in Höhe Hoheweg abrechen es waren ausreichend Kräfte vor Ort somit konnten wir wieder Einrücken.
 

Brandmeldealarm FA.Cargill am 21.01.2012 um 11:35 Uhr
A.Zierold am 22.01.2012, um 11:15:51 Uhr
  Am 21.01.2012 um 11:35 wurden wir zu einem Brandmeldealarm zur Fa Cargill gerufen.
In einenem Anlagenteil wurde durch Überhitzung die Temperatur so hoch das ein Mitarbeiter einen Handmelder ausgelöst hat.Die Anlage wurde geöffnet und mit einem C-Rohr unter PA geflutet.Den Rest der Anlage wurde kontrolliert entleert und der Brandschutz wurde von der FF durchgeführt.Einsatzdauer ca 2.std

Im Einsatz BF wache 1 und 2
FF Beddingen
 

Verkehrsunfall am 10.01.2012 um 22:07 Uhr Industriestrasse Nord
A.Zierold am 11.01.2012, um 13:44:57 Uhr
  AM 10.01.2012 um 22:07 wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die Industriestrasse Nord Alamiert.
Verunfallt waren 2 Pkw in Höhe Tor 1 des 
VW Werks.
Die verletzt Personen wurden von der Werkfeuerwehr VW versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht.
Die Batterien der Fahrzeuge wurden Abgeklemmt und die Ausgelaufenden Betriebsstoffe wurden abgestreut. Fahrbahn wurde gereinigt.