.

Einsätze 2018


Brandalarm (BJ 08/18)
B. Wirthmüller am 18.05.2018 um 21:33 (UTC)
 
(weitere Bilder unter Galerie-Einsätze 2018)
"Brand / 3" (volle Ausdehnung / Menschenleben in Gefahr) war das Stichwort für einen Einsatz im Ort, zu dem wir am 18.05.2018 um
15:45 Uhr ausrücken mussten. In einem Wohnhaus Gartenstraße kam es zu einem Zimmerbrand im Erdgeschoss. Die Rauchwolken waren weithin sichtbar. Die Bewohner waren zum Glück nicht mehr im Gebäude. Vor Ort haben wir sofort die Wasserversorgung aufgebaut und zwei C-Rohre zum Einsatz gebracht. Eine verletzte Person wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht. Ein Trupp unter Atemschutz hat im Ersteinsatz das Gebäude betreten und erste Löschmaßnahmen durchgeführt. Weitere Trupps unter Atemschutz BF / FF kamen zum Einsatz.
Zur Information: Während ein Trupp AGT im Gebäude ist, steht aus Sicherheitsgründen mindestens ein zweiter Trupp AGT außerhalb des Gebäudes bereit.
Es mussten mehrfach Nachlöscharbeiten vorgenommen werden. Parallel zu den Löscharbeiten war der Hochleistungslüfter im Einsatz. Während des gesamten Einsatzes wurden mit einer Wärmebildkamera immer wieder Kontrollen durchgeführt. Nachdem das Feuer gelöscht war, haben wir die Brandwache übernommen und unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera regelmäßige Kontrollen im Gebäude durchgeführt. Auch hierbei wurde ein Trupp unter Atemschutz eingesetzt. In einigen Bereichen war es erforderlich, erwärmte Stellen in den Wänden und der Decke nochmals abzukühlen. In Absprache mit dem Einsatzleiter der BF wurde die Brandwache beendet und der Einsatzort an die Polizei übergeben. Wird konnten daraufhin unsere Einsatzausrüstung-/Bekleidung bei der Wache 1 abgeben bzw. tauschen. Nach Rückkehr in den Standort war der Einsatz um 22:15 Uhr beendet.
Im Einsatz:
BF Wache 1 und 2
FF Thiede
FF Beddingen TSF-W / MessKW 1/8 (3 x AGT)
 

Hilfeleistung / Personensuche (BJ 07/18)
B. Wirthmüller am 12.05.2018 um 11:43 (UTC)
 
(weitere Bilder unter Galerie-Einsätze 2018)
Wie bereits am 09.04.2018, wurden wir am 12.05.2018 um
10:50 Uhr nach Anforderung der Polizei Salzgitter alarmiert.
Einsatzgrund Hilfeleistung, am Hafen Beddingen wurde seit
11.05.2018 22:00 Uhr eine Person von einem Schiff vermisst.
Unter anderem waren Taucher der Werkfeuerwehr,
Hubschrauber und DLRG mit mehreren Booten im Einsatz.
Es wurde durch die Fachgruppe IUK eine Einsatzstelle
aufgebaut, wir haben bei der Suche mit einzelnen Trupps
unterstützt. Nach intensiver Suche wurde die Person
schließlich am Heck des Schiffes gefunden. Der Einsatz war
für uns um 12:30 Uhr beendet.
Im Einsatz u.a.:
Wache 1
Fachgruppe IUK
Werkfeuerwehr
DLRG
Hubschrauber
TSF-W / MessKW 1/7
 

Hilfeleistungseinsatz (BJ 06/18)
B. Wirthmüller am 09.04.2018 um 06:52 (UTC)
 Die Polizei Salzgitter hat die Feuerwehr zu einem Einsatz angefordert. Wir wurden daraufhin am 09.04.2018 um 07:00 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Hilfeleistung Gefahr" zur Firma Cargill gerufen. Dort hatte sich auf der Kläranlage Schaum gebildet. Messungen der BF ergaben keine unnatürlich hohen Werte, sodass hier kein weiterer Einsatz der Feuerwehr erforderlich war. Wir konnten wieder zum Standort zurück kehren und der Einsatz war für uns um 07:45 Uhr beendet.
Im Einsatz:
BF Wache 1
TSF-W 1/3 (1 x AGT)
 

Brandalarm Fa. Cargill (BJ 05/18)
B. Wirthmüller am 07.04.2018 um 20:16 (UTC)
 Gerade zurück im Standort, wurden wir zum zweiten Mal alarmiert. Auslösezeit unserer DME war 21:09 Uhr, der Einsatzort erneut die Firma Cargill. Bei der Inbetriebnahme der Sprinkleranlage hat derselbe Melder erneut ausgelöst. Ein Grund für diese Auslösung war nicht zu erkennen. Die Brandmeldeanlage wurde erneut zurück gestellt und der Betreiber konnte die Gesamtanlage wieder übernehmen. Dieser zweite Einsatz war für uns um 21:30 Uhr beendet.
Im Einsatz:
BF Wache 1 und 2
TSF-W 1/5 (2 x AGT)
 

Brandalarm Fa. Cargill (BJ 04/18)
B. Wirthmüller am 07.04.2018 um 20:12 (UTC)
 Ein Brandalarm bei der Firma Cargill war das Einsatzstichwort bei der Auslösung unserer DME am 07.04.2018 um 20:26 Uhr. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Melder in der Extraktion Skimpit durch Dampfeinwirkung ausgelöst hatte. Es waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und die Gesamtanlage konnte an den Betreiber übergeben werden. Der Einsatz war für uns um 21:00 Uhr beendet.
Im Einsatz:
BF Wache 1 und 2
TSF-W 1/4 (2 x AGT)
 

Personensuche (BJ 03/18)
B. Wirthmüller am 18.03.2018 um 15:15 (UTC)
 Am 18.03.2018 um 12:15 Uhr wurden wir alarmiert. Die Polizei Salzgitter hat u.a. Unterstützung der Feuerwehr angefordert, da in SZ-Thiede ein
80-jähriger Mann vermisst wurde. Zunächst haben wir den Sammelpunkt in Thiede -Feuerwehrhaus- angefahren. Dort wurden den "Hilfskräften" Suchbezirke zugewiesen, woraufhin wir dann unseren Bezirk intensiv abgesucht haben. Während der Personensuche erreichte uns über Funk die Nachricht, dass der Mann aufgefunden wurde. Wir wurden zum Sammelpunkt zurück gerufen. Der Rettungsdienst hatte den Mann in Augenschein genommen und für wohlbehalten befunden. Dieser konnte dann nach Hause zu seiner Familie gebracht werden. Nach Rückkehr in den eigenen Standort war der Einsatz für uns um 15:00 Uhr beendet.
Im Einsatz u.a:
BF A-Dienst
Polizei, Hubschrauber
FF Thiede, FF Üfingen, FF Lebenstedt
Fachgruppe IUK
Malteser Hilfsdienst BS,
FF Beddingen TSF-W 1/4
 

<-Zurück

 1  2 Weiter ->