.

Einsätze 2018


Personensuche (BJ 03/18)
B. Wirthmüller am 18.03.2018 um 15:15 (UTC)
 Am 18.03.2018 um 12:15 Uhr wurden wir alarmiert. Die Polizei Salzgitter hat u.a. Unterstützung der Feuerwehr angefordert, da in SZ-Thiede ein
80-jähriger Mann vermisst wurde. Zunächst haben wir den Sammelpunkt in Thiede -Feuerwehrhaus- angefahren. Dort wurden den "Hilfskräften" Suchbezirke zugewiesen, woraufhin wir dann unseren Bezirk intensiv abgesucht haben. Während der Personensuche erreichte uns über Funk die Nachricht, dass der Mann aufgefunden wurde. Wir wurden zum Sammelpunkt zurück gerufen. Der Rettungsdienst hatte den Mann in Augenschein genommen und für wohlbehalten befunden. Dieser konnte dann nach Hause zu seiner Familie gebracht werden. Nach Rückkehr in den eigenen Standort war der Einsatz für uns um 15:00 Uhr beendet.
Im Einsatz u.a:
BF A-Dienst
Polizei, Hubschrauber
FF Thiede, FF Üfingen, FF Lebenstedt
Fachgruppe IUK
Malteser Hilfsdienst BS,
FF Beddingen TSF-W 1/4
 

Hilfeleistungseinsatz (BJ 02/18)
B. Wirthmüller am 15.03.2018 um 07:56 (UTC)
 Um 05:09 Uhr am 15.03.2018 wurden wir alarmiert. Das Einsatzstichwort lautete " Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person". Der Unfall zwischen einem LKW und einem PKW ereignete sich an der Kreuzung K 16 / Rüdekenstraße. Der LKW hatte offensichtlich die Unfallstelle verlassen, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Die verletzte Person wurde aus dem Fahrzeug befreit und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle wurde ausgeleuchtet, ausgelaufene Betriebsstoffe wurden aufgenommen und die Straße gereinigt. Der Einsatz war für uns um 06:20 Uhr beendet.
BF Wache 1
TSF-W 1/4
 

Brandalarm Fa. Cargill (BJ 01/18)
B. Wirthmüller am 06.03.2018 um 15:59 (UTC)
 In der Nacht vom 06.03.2018 um 03:00 Uhr wurden wir alarmiert. Der Auslösegrund unserer DME war ein Brandalarm bei der Firma Cargill. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Isolierung eines Öltanks durch Fettablagerungen in Brand geraten war. Die Isolierung wurde entfernt und Nachlöscharbeiten waren erforderlich. Anschließend wurde die Brandmeldeanlage zurück gestellt und die Gesamtanlage konnte wieder an den Betreiber übergeben werden. Nach Rückkehr in unseren Standort war der Einsatz um 04:20 Uhr beendet.
Im Einsatz:
BF Wache 1 und 2
TSF-W und MessKW 1/7
 

Hilfeleistung Unwetter (BJ 21/17-18)
B. Wirthmüller am 19.01.2018 um 07:19 (UTC)
 Kaum hatten wir den Einsatz abgearbeitet (DME 18.01.2018 15:36 Uhr), wurden wir erneut um 16:46 Uhr alarmiert. Diesmal mussten wir nach Thiede Eisenhüttenstraße fahren. Der Einsatzgrund war der gleiche wie vorher, auch hier wurde ein umgestürzten Baum auf der Straße gemeldet. Wir haben den Bereich abgefahren, konnten aber keinen Schaden bzw. umgestürzten Baum vorfinden. Wir kehrten in den Standort zurück und verblieben in Bereitschaft. Die Bereitschaft wurde um 18:20 Uhr aufgehoben und wir konnten zu unseren Familien zurück kehren.
Im Einsatz:
TSF-W 1/5
 

Bereitschaft/Hilfeleistung Unwetter (BJ 20/17-18)
B. Wirthmüller am 18.01.2018 um 17:26 (UTC)
 
(weitere Bilder unter Galerie-Einsätze 2018)

Um 14:59 Uhr am 18.01.2018 wurden wir aufgrund der Wetterlage über DME alarmiert, der Auftrag lautete im Feuerwehrhaus die Einsatzbereitschaft herzustellen. Ein Einsatz ließ auch nicht lange auf sich warten. Wir wurden Augenzeugen, als in unmittelbarer Nähe zum Feuerwehrhaus ein ca. 20 m hoher Baum quer über die Straße kippte. Unsere DME wurden um 15:36 Uhr ausgelöst. Wir haben mittels Kettensäge den Baum soweit beschnitten bzw. zerkleinert, dass die Straße wieder passierbar wurde. Außerdem wurde die Straße von uns gereinigt. Der Einsatz war für uns gegen 16:30 Uhr beendet und wir verblieben weiterhin in Bereitschaft im Feuerwehrhaus.
Im Einsatz:
TSF-W 1/5

 

Hilfeleistungseinsatz (BJ 19/17-18)
B. Wirthmüller am 17.01.2018 um 14:36 (UTC)
 Am 12.01.2018 um 15:00 Uhr wurden wir zu einem Hilfeleistungseinsatz mit dem Stichwort "Hilflose Person" nach Lebenstedt gerufen. Diese Einsätze sind unüblich für die Freiwilligen Feuerwehren, sondern diese Art Einsätze werden in der Regel von der Berufsfeuerwehr abgearbeitet. Bevor wir ausrücken wollten, kam um 15:08 Uhr die Entwarnung, wir wurden irrtümlich alarmiert.
 

<- Zurück  1  2  3 

Weiter->