.

Einsätze 2019


Brandalarm (BJ 09/19)
B. Wirthmüller am 13.10.2019 um 12:46 (UTC)
 Das Einsatzstichwort lautete „BRAND/BMA“ als wir am 13.10.2019 um 03:51 Uhr alarmiert wurden. Der Einsatzort war die Fa. Cargill. Im Malzturm, Ebene 5, hatte ein Melder in einem Schaltschrank ohne erkennbaren Grund ausgelöst. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und die Gesamtanlage wurde an den Betreiber übergeben. Wir konnten wieder einrücken und der Einsatz war für uns um 04:45 Uhr beendet.
Im Einsatz:
BF
Polizei
FF Beddingen TSF-W 1/5 (2 x AGT)

 

Brandalarm (BJ 08/19)
B. Wirthmüller am 04.10.2019 um 14:29 (UTC)
 Um 15:20 Uhr am 04.10.2019 haben unsere DME ausgelöst. Grund war ein Brandalarm bei der Firma Cargill. Dort hatte ein Brandmelder im Malzturm ausgelöst, dieser konnte nicht zurückgestellt werden. Aufgrund der geringen Stärke (1/1) konnten wir nicht ausrücken. Die nachalarmierte
FF Thiede konnte ebenfalls wieder einrücken.
Kein Einsatz FF Beddingen
 

Hilfeleistungseinsatz (BJ 07/19)
B. Wirthmüller am 25.09.2019 um 16:03 (UTC)
 Am 25.09.2019 um 16:22 Uhr wurden wir mit dem Einsatzstichwort „Hilfe/VU_2“ alarmiert. Der Einsatzort war die Kreuzung
Eisenhüttenstraße / Walzwerkstraße. Hier kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Zwei verletzte Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt. Ein Fahrzeug wurde von der BF stromlos gemacht. Die Einsatzstelle wurde abgesichert, die Straße gefegt und mit Wasser von ausgelaufenem Scheibenwaschmittel befreit. Nach Abschluss der einsatzbedingten Tätigkeiten konnten wir in den Standort zurückkehren. Der Einsatz war für uns um 17:20 Uhr beendet.
Im Einsatz:
BF
Polizei
FF Beddingen TSF-W 1/2
 

Hilfeleistungseinsatz (BJ 06/19)
B. Wirthmüller am 10.09.2019 um 06:28 (UTC)
 Keine 24 Stunden nach Ende des letzten Einsatzes wurden wir erneut zu einem Verkehrsunfall gerufen. Die Alarmierung erfolgte am 09.09.2019
um 22:26 Uhr, der Einsatzort war die K 16 („Walzwerkstraße“) im Kreuzungsbereich zur Eisenhüttenstraße. Hier kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW und ebenfalls zwei leicht verletzten Personen. Diese wurden vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn wurde abgesichert und anschließend gereinigt. Nach Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei war der Einsatz
um 23:20 Uhr für uns beendet.
Im Einsatz:
BF
FF Beddingen TSF 1/2
 

Hilfeleistungseinsatz (BJ 05/19)
B. Wirthmüller am 09.09.2019 um 10:04 (UTC)
 Mit dem Einsatzstichwort „Hilfe/VU_2“ wurden wir am 08.09.2019
um 21:40 Uhr alarmiert. Im Kreuzungsbereich der Industriestraße Nord und der Eisenhüttenstraße, in der Nähe des VW Werkes, hatte sich ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen ereignet. Die verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die zwei am Unfall beteiligten Fahrzeuge haben offensichtlich einen Totalschaden. Wir haben bei den einsatzbedingten Tätigkeiten unterstützt, es mussten ausgelaufene Flüssigkeiten mit Bindemittel aufgenommen werden, die Fahrbahn gereinigt werden und Straßenabschnitte gesperrt werden. Nach Beendigung der Einsatztätigkeiten konnten wir in den Standort zurückkehren und der Einsatz war für uns um 23:00 Uhr beendet.
Im Einsatz:
BF
FF Beddingen TSF 1/4 (Reservefahrzeug)
 

Hilfeleistungseinsatz (BJ 04/19)
B. Wirthmüller am 14.07.2019 um 11:45 (UTC)
 Zu einem Hilfeleistungseinsatz wurden wir am 14.07.2019 um 12:29 Uhr alarmiert. Der Einsatzgrund war ein sich ausbreitender Ölfilm von
ca. 70 qm auf dem Kanal im Bereich der Fußgängerbrücke. Zunächst wurde durch den Einsatzleiter die Sperrung der Schleuse veranlasst. Weiterhin wurde die Wasserschutz Polizei angefordert. Aufgrund der Großflächigkeit des Ölfilms wurde entschieden, dass hier die Feuerwehr nicht zum Einsatz kommt. Wir konnten wieder einrücken und der Einsatz war für uns
um 13:10 Uhr beendet.
Im Einsatz:
BF Wache 1
Polizei
FF Beddingen TSF-W 1/2
 

<-Zurück

 1  2 Weiter ->